Zur Startseite von www.crelle-kiez.de
Zurück zur Übersicht der Gewerbetreibenden & Kulturschaffenden

Robert Schmidt-Matt

geboren 1954 in Berlin.
Nach dem Studium der Malerei und Bildhauerei an der HdK Berlin (bei Fred Thieler und Gerhard Fietz, Meisterschüler bei Prof. Michael Schoenholtz) seit 1984 als freischaffender Künstler tätig.

1985 Dreimonatiger Arbeitsaufenthalt in Italien
1987 RischArt Preis München - Gedenktafelcollage für die Weiße Rose
1988 Förderpreis der Prinz Luitpold-Stiftung München
1990 - 2007 Künstlerischer Leiter der Sommerakademie Marburg
1994 Zweimonatiger Arbeitsaufenthalt in Dakar/ Senegal
1995 - 99 Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Berlin

Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen, Teilnahme an Bildhauer-Symposien im In- und Ausland. Einladungen zu Wettbewerben, Ankäufe von Arbeiten für den öffentlichen Raum, öffentliche und private Aufträge. Natursteine unterschiedlicher Härte sind mein bevorzugtes Material. Im spielerischen Umgang mit dem begrenzten Materialvolumen versuche ich, dem Lapidaren neue Komponenten beizugeben und es räumlich umzuorganisieren. Das Interesse an der Bewegung im Dreidimensionalen führte auch zu Installationen mit anderen Materialien. Seit 2002 entstanden so z.B. Räume für Theater, Bühnenbilder.

Die Termine meiner Bildhauerkurse und Workshops finden Sie auf meiner Website Internet: www.schmidt-matt.de

Ateliers C 19/20
Michael Barthel - Robert Schmidt-Matt - Knut Werner-Rosen
10827 Berlin-Schöneberg, Crellestraße 19/20, Gewerbehof